Extrakorporale Stoßwellentherapie ESWT

Was sind Stoßwellen?

Stoßwellen sind energiereiche akustische Wellen, die auf einen Schmerzherd gerichtet werden. Bekannt wurde die Methode erstmals durch die erfolgreiche Nierensteinzertrümmerung in den 80er Jahren. Die Orthopädie hat diese Behandlungsmethode vor 20 Jahren für sich entdeckt. Anfänglich wurden nur Kalkschultern behandelt, aber schnell zeigte sich, dass diese Methode erfolgreich bei vielen orthopädischen Krankheitsbildern eingesetzt werden kann.

Wir können mit zwei verschiedenen Stoßwellengeräten therapieren. Diese unterscheiden sich in ihrem technischen Aufbau und damit verbunden u.a. in der Ausbreitung der Stoßwellen im Körper
Bei der fokussierten Stoßwellentherapie werden die akustischen Wellen mit Hilfe einer Linse in einem Punkt gebündelt und punktgenau in das Gewebe transportiert.  Es können tiefer gelegene Regionen erreicht werden.
Bei der radialen Stoßwellentherapie werden unfokussierte, kugelförmige Schallwellen erzeugt, die sich im Gewebe fächerförmig ausbreiten. Diese radialen Stoßwellen dringen nicht so tief in den Körper ein und sind insbesondere für oberflächennahe Muskelerkrankungen geeignet.


Burgstraße 9
67659 Kaiserslautern
Tel.: +49-631-3160550
Fax.: +49-631-31605520
Akupunktur
ACP Behandlung
Chirotherapie
Durchgangsarzt
Osteologie
Stationäre Op
Ambulante Op
Besenreiserbehandlung
Digitales Röntgen
Hypnotherapie
Osteopathie
Stosswellentherapie



Internetkonzept und Realisierung von der Firma PIT-Business Internetagentur und Mediengestaltung